Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen:

Eine vollständige Liste der Vertriebsstellen finden Sie hier. Länder, in denen keine Vertriebsstelle existiert, werden aus den Niederlanden beliefert.

Beveltools bietet die folgenden Hauptvorteile:

  • Einheitliche und gleichbleibende Qualität – keine Nachbearbeitung erforderlich
  • Gesteigerte Geschwindigkeit und Produktivität
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen, da keine gefährlichen Staubpartikel bzw. Verbrennungsgase freigesetzt werden
  • Deutlich niedrigerer Geräuschpegel als bei mechanischen Anfasmaschinen anderer Hersteller
  • Die Lieferung erfolgt in der Regel unverzüglich, da alle Produkte ständig auf Lager sind. Folgende Faktoren sind ausschlaggebend für den Lieferzeitpunkt:

  • Neuer/bestehender Kunde?
  • Zahlungskonditionen
  • Standort
  • Die Produkte von Beveltools liefern makellose Ergebnisse. Eine Nachbearbeitung ist daher nicht erforderlich.

    Ja. Sie können dasselbe Gerät für die Abrundung und die Abschrägung nutzen. Die Anwendungsart ist davon abhängig, welcher Fräskopf eingesetzt wird.

    Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet ständig daran, die Produktpalette von Beveltools weiter auszubauen. Senden Sie uns bitte eine Nachricht, wenn Ihr Anwendungsfall nicht auf unserer Website aufgeführt wird. Danach können wir gemeinsam herausfinden, ob eine Lösung umsetzbar ist.

    Klicken Sie hier, um eine Demonstration an unserem Standort oder an Ihrem eigenen Standort zu vereinbaren.

    Unsere Geräte:

    Die empfohlene Bearbeitungstiefe pro Durchgang ist vom Material abhängig. Für gewöhnlich liegt sie bei 2 bis 6 mm. Generell gilt: Je weicher das Metall, desto größer die mögliche Bearbeitungstiefe bei einem einzelnen Arbeitsgang.

    S235: 4–5 mm

    S355: 2–4 mm

    INOX: 2–3 mm

    ALU: 4–6 mm

    Die Produkte von Beveltools sind für das Abkanten und Abrunden zahlreicher Metalle vorgesehen.

    Für alle Geräte von Beveltools gilt eine Gewährleistung von 12 Monaten. Unsachgemäßer Einsatz der Produkte und normaler Verschleiß sind von dieser Gewährleistung nicht abgedeckt.

    Wählen Sie das Beveltools Konzept, das zu Ihrer Firma und Situation passt

    Bevel Mate® Maschinen
    Mite-Pneu-Electr
    Bevel Mite® Maschinen
    Rundlöcher zwischen 16-22 mm:
    Rundlöcher größer als 22 mm:
    Abkant Tiefe ist mehr als 6 mm:
    Abkant Tiefe weniger als 6 mm:
     
    Täglich viele Meter zum Abrunden/Abkanten:
     

    Bei sachgemäßer Anwendung ist der notwendige Krafteinsatz relativ gering. Der Fräskopf übernimmt die eigentliche Arbeit. Der Anwender hat dabei nur die Aufgabe, das Gerät zu führen.

    Ja. Beveltools empfiehlt Gehörschutz, Gesichtsschutz und Handschutz für jeden Anwendungsfall.

    Unsere Fräsköpfe:

    Nein. Die Fräsköpfe und Geräte dieser Produktgruppen sind untereinander nicht austauschbar.

    Die Fräsköpfe sind auf eine große Vielfalt verschiedener Metalle anwendbar. Die Stahl Fräsköpfe (STL) eignen sich für das Anfasen und Verrunden der meisten gängigen Stahlsorten, wie etwa S235. Unsere Premium Fräsköpfe (PRE) eignen sich für stärkere Baustahlsorten sowie plasma- bzw. lasergeschnittenen Stahl. Die Aluminium Fräsköpfe (ALU) is perfekt für Nichteisenmetallen wie etwa Aluminium, und härteren Kunststoffen.

    Achten Sie darauf, den passenden Fräskopf für Ihr Material zu verwenden, um ein makelloses Ergebnis zu erzielen.

    Unseren Erfahrungsdaten zufolge können bei einem sorgfältigen und korrekten Gebrauch der Fräsköpfe von Beveltools mit nur einem Werkzeug Fasen mit einer Länge zwischen 100 und 140 m bearbeitet werden. Bei Verrundungen hingegen sind mit nur einem Werkzeug sogar 120 bis 200 m möglich.

    • Bestimmen Sie, welche Gesamtlänge zu bearbeiten ist.
      Für Anwendungen mit einer geringen Bearbeitungslänge und für kleine Öffnungen bzw. Löcher empfiehlt sich das Bevel Mite®-Verfahren. Für Anwendungen mit einer größeren Bearbeitungslänge ist das Bevel Mate®-Verfahren optimal geeignet.
    • Bestimmen Sie die Anwendungsart: Winkel oder Radius? / Abschrägen oder Abrunden?

    Beachten Sie bitte die relative Position des Geräts gegenüber dem Material, während Sie einen Fräskopf auswählen. Beispiel: Wenn Sie Ihr Material mit einem 30°-Fräskopf abschrägen, entsteht ein Schrägungswinkel von 60°.

    • Bestimmen Sie, welche Bearbeitungstiefe erforderlich ist.

    Das Bevel Mite®-Verfahren ist für eine Bearbeitungstiefe von maximal 6 mm ausgelegt. Das Bevel Mate®-Verfahren ermöglicht eine Bearbeitungstiefe von maximal 12 mm.

    • Bestimmen Sie, welches Material zu bearbeiten ist.
    Fräskopf S235 >S355 Plasma/laser cut Stahl Edelstahl 304 NE-Metallen
    Stahl Fräskopf steel_01
     
    Plus-minus
    Premium Fräskopf premium
      
     
     
    Aluminium Fräskopf alu_01
     
    OBEN